Startseite > Berichte - Ehrungen der Jubilieare und Vorstandswahlen in der Kolpingsfamilie Horst-Emscher

Berichte

Ehrungen der Jubilieare und Vorstandswahlen in der Kolpingsfamilie Horst-Emscher

11.07.2021

Pandemiebedingt mussten wir 2019 und 2020 sowohl Kolpinggedenktag, als auch die Mitgliederversammlung ausfallen lassen. Darum haben wir nach der Messe am 11.07.2021 in der Kirche die Mitgliederversammlungen 2019 und 2020 durchgeführt und zunächst den Vorstand neu gewählt.

Vorstandsmitglieder, die eigentlich nur bis Frühjahr 2020 gewählt waren, haben zum Glück ihre Arbeit bis jetzt fortgesetzt. Ein besonderer Dank hierfür gilt Hubert Sändker, der bereits 2020 nach über 50-jähriger Arbeit im Vorstand ausscheiden wollte und erst jetzt diesen Schritt vollzogen hat. Monika Wildförster (Schriftführerin) und Rosi Schröder (2. Kassiererin), die bereits 2019 in den Vorstand berufen worden sind, wurden jetzt in ihre Ämter gewählt. Bis auf Hubert Sändker sind alle bisherigen Vorstandsmitglieder jetzt auch im neugewählten Vorstand vertreten.

Mit diesem Team hoffen wir unser 150-jähriges Bestehen im nächsten Jahr nachfeiern zu können. Das am 02.02.2020 (= 150-jähriger Gründungstag der Kolpingsfamilie) bereits begonnene Festjahr, dem mehrere auf‘s Jahr verteilte kleinere Veranstaltungen und eine abschließende Festwoche folgen sollten, konnte nicht stattfinden. Wegen der Pandemie haben wir die Festwoche zunächst in dieses, kürzlich aber erst in das nächste Jahre verschieben müssen.

Im Anschluss an die Vorstandswahlen, haben wir viele unserer Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft bei Kolping geehrt. Herauszugreifen sind: Ernst Dörnemann für 75 Jahre und Hubert Sändker für 70 Jahre Treue zu Kolping.

 

Nach den Sommerferien hoffen wir unsere regelmäßigen Veranstaltungen wieder planen und aufnehmen zu können.

 

© Bericht: Holger Büchte

© Fotos: Joachim Gill

 
Powered by CMSimpleRealBlog
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Login