Startseite > Berichte - Rundgang über den historischen Friedhof Horst Nord

Berichte

Rundgang über den historischen Friedhof Horst Nord

23.04.2019

Am 23. April nahmen Kolpingmitglieder und Horster Bürger an einem Rundgang über den historischen Friedhof teil. Abseits der Essener Straße im Horster Norden liegt der alte Friedhof Horst Nord, im Volksmund auch „Knochenpark“ genannt.

 

Unter fachkundiger Begleitung von Konrad Herz und Werner Jansen wurde die historische Bedeutung des Friedhofs erläutert.

 

Eine Besonderheit auf dem alt-ehrwürdigen Friedhof ist die Priestergruft. Neun Horster Pfarrer seit Adolf Ketteler, der den Friedhof eingeweiht hatte, fanden dort ihre letzte Ruhestätte, u.a. Wilhelm Marferding, Pfarrer Lenfarth, Gründer der Kolpingsfamilie Horst-Emscher und Propst Wilhelm Wenker, der Retter von Gelsenberg und Ehrenbürger der Stadt Gelsenkirchen.

 

Konrad Herz ist von dem alten und bedeutsamen Baumbestand begeistert. Wir sind der Meinung, der Friedhof in Horst Nord auch bekannt als „Knochenpark“ erzählt ein Stück Heimatgeschichte und ist erhaltungswürdig.

 

Text & Bild: © Werner Bittner

 
Powered by CMSimpleRealBlog
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Login